Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit mit den Eltern

Uns ist es wichtig, dass Ihr Kind und Sie sich bei uns wohlfühlen. Deshalb legen wir Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Neben dem Elternbeirat, der zu Beginn des Kindergartenjahres von der Elternschaft gewählt wird, bieten wir noch folgende Formen der Elternarbeit an:

Unser jahreszeitlich erscheinendes „Kindergartenblattl“ informiert Sie über unsere pädagogische Arbeit und gibt Überblick über Termine und geplante Aktivitäten. Was zur Zeit in den einzelnen Gruppen läuft, erfahren Sie durch Rahmenpläne, themenbezogene Aushänge und aktuelle Informationen.

Beim Bringen und Abholen des Kindes ist immer Zeit für ein paar Worte. Für längere Gespräche steht Ihnen nach Terminabsprache die Gruppenleitung gerne zur Verfügung.

Bei genügend Interessenten bieten wir interne Elternabende, Bastelabende oder Elternabende mit Referenten zu besonderen Themen an. Um den Kontakt der Eltern untereinander zu erweitern, organisieren die Eltern etwa alle 2 Monate ein Elternfrühstück oder einen Stammtisch. Jedes Jahr setzt sich die Elternschaft neu zusammen. Deshalb ändern sich auch die Angebote von Jahr zu Jahr.

Das Kindergartenteam

Wenn Ihre Kinder nach Hause gehen, ist für uns, das Kindergartenteam, noch lange nicht Schluss. Zu unseren Aufgaben gehört: Wieder Ordnung schaffen in den Gruppenräumen und für den nächsten Tag vorbereiten.

Gemeinsame Gespräche, Reflexion über das Tagesgeschehen. Erstellen von Rahmen- und Wochenplänen zur Information für die Eltern. Vorbereitung und Gestaltung von Veranstaltungen wie z.B. Elternabende, Elterngespräche, Elternbeiratssitzungen, Feste je nach Jahreszeiten, Wandertage, Ausflüge, Dienstgespräche und Koordination mit dem Träger. Beobachtungen über den Entwicklungsstand der Kinder und Erarbeitung und Förderung von Motivationsmöglichkeiten. Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit anderen Facheinrichtungen. Vorbereitung von Projekten, Fortbildung der Teammitglieder durch Bücher, Fachliteratur, Fachzeitschriften Tagungen und Kurse.

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Um Ihr Kind in seiner Entwicklung optimal zu unterstützen und zu fördern, stehen wir in engem Kontakt mit verschiedenen Institutionen.

Schule

Der Übergang vom Kindergarten zur Schule soll für Ihr Kind erleichtert werden durch:

  • einen Schulbesuch „Schnupperstunde“ in der Schule
  • regelmäßige Treffen der Erzieher und Grundschullehrer zum pädagogischen Gedanken- und Informationsaustausch über den aktuellen Bildungs- und Lehrplan sowie deren praktische Umsetzung.
  • Besuch der Erstklasskinder mit Lehrerin im Kindergarten
  • Gegenseitige Einladungen zu Feiern und Festen.

Frühförderung und Beratungsstellen

Kinder entwickeln sich unterschiedlich und nicht nach einem vorgefertigten Plan. Um jedoch Probleme und Entwicklungsverzögerungen rechtzeitig erkennen zu können, arbeiten wir bei Bedarf mit verschiedenen Förderstellen zusammen. Wir begleiten Sie und vermitteln Ihnen gerne, falls gewünscht, die erste Kontaktaufnahme.

Sprachheilschule

Die Sprachheilschule unterstützt den Kindergarten durch vielfältige, wissenschaftlich aktuelle Information und bietet die Möglichkeit eines fundierten Sprachtests für Kinder an.

Kindergartentage Elternbeirat